Werdegang von automatic Marvin Trade

Hong Kong Trader eröffnet ein Vermögenszuwachs von mehreren 100 % in wenigen Monaten !

Hoch profitabler Optionen Handel !


Am 11. März 2015 kam ein Binär Optionen Händler aus Hong Kong auf den Markt und wollte uns als Online-Investment-Club anwerben. Da ich täglich mehrere hundert solcher Angebote bekomme, habe ich dies erst mal abgewinkt. Doch keine Woche später kam ein Mitglied aus unserem Club wieder damit, so dass ich dem trotzdem nach ging. Aus der Vergangenheit, als die Forex Trader sich mehr und mehr dem Optionen Handel witmetten, habe ich jedesmal um die 200 - 250 $ liegen gelassen ( verloren ) ohne dass jemals die Schlagwörter der Reklame stimmten. Totalverluste am laufenden Band war das Tagesgeschehen. Das Angebot von Marvin Trade wurde daher mit dem minimalen Betrag von $ 500.- damals von mir mit nötiger Vorsicht gestartet. Nur zum Test, man weiss ja nie ...

Normalerweise nehmen Profi Trader, sei es Forex, oder Binär Trader, nur Kunden ab mindestens $ 50 000 oder mehr an. Dieser aber hat es in sich ab damals im März mit nur $ 250 dabei zu sein, wie es nur über eine Firma geht, die dafür sorgt, dass der Trader sich nur auf seine Arbeit konzentrieren muss und nichts anderes, wie z.B. mit Geld Ein- und Auszahlungen zu tun hat. Dazu wurde eine Firma in Hong Kong gegründet, bzw. dazwischen geschaltet die aus Spanien kontrolliert wird.

Inzwischen sehe ich was im Hintergrund läuft, wie fleissig alle Software Fehler eleminiert wurden und dass die Hintermänner, auch mit weniger stolzer Vergangenheit, bis jetzt doch ein gutes Werk vollzogen haben. Seit Monaten funktioniert es immer besser und die Renditen sind schwindelerregend, da die Trader für uns traden und weil Renditen im Optionen Handel gross sind, zumal des Totalverlust Risikos auch immer im Kopf schwirrt. Wer nichts wagt, kann logischerweise auch nichts gewinnen, also liessen wir uns alle überraschen. Dumm schwatzen kann man alles, aber ein Risiko hat jeder, der nur schon über die Strasse läuft. Mein Risiko waren die 500 $ nicht mehr und nicht weniger. Alle Probanden habe ich das selbe Risiko auch erklärt und es lief bis anhin ja doch gut.

Ende August 2015 wo mein Sperrlimit nach 5 Monaten erlosch, habe ich, wie auch einige unseren Clubmitglieder aus unserem Online-Investment-Club gesehen wie sich alles zum Besten entwickelte. Aus $ 500 wurden in wenigen 5 Monaten doch stolze $ 10 258 ! Das lässt sich sehen. Bei schlechten Handelstagen wie am Schwarzen Montag ende August wurde konsequent nicht getradet. Zu fatal wenn etwas verloren ginge. Es wird auch nur mit 1 % der Mittel getradet, damit das Verlust Risiko wirklich klein gehalten wird.

Auf meiner persönlichen Webseite hier zeige ich Euch wie dieses $ 500 $ Investment sich weiterhin vermehrt, so lange bis der grosse Gau kommt, der irgendwann jeden Trader mal wieder in die Realität zurück bringt. Je länger man wartet, um so grösser wird ein Verlust. Natürlich kann man hier nie mehr verlieren, als man als Risiko Kapital gebracht hat und wer inzwischen mehr als 5 Monate dabei war und ist, der nimmt selbstverständlich zwischen 10 - 20 % Rendite jeden Monat raus, um immer im Gewinn zu stehen. Nur so hat jeder Gewinne, auch dann, wenn mal etwas völlig schief läuft. Man weiss ja nie. Optionen Handel und Forex Handel untersteht einem hohem Risiko und sollte daher einem Profi Trader überlassen werden. 99% der selbst Trader begehen Verlust. Wer etwas anderes behauptet ist entweder ein Profi Trader, oder ein Lügner. Der Trader sitzt in Hong Kong und verdient nur bei Gewinnen mit, was akzeptabel ist und tradet manchmal gar nicht, wenn die Politik, oder Psyche einen schlechten Tag bringt. Das muss man ihm hoch anrechnen. Die registrierte und am Handel eingetragene Firma hat den Sitz in Hong Kong und der Hauptsitz als Kontrollorgan ist in Spanien. Die Firma ist neuerdings eine Holding mit Bank in West Afrika. Abstruse Zusammenhänge, aber blausibel, wenn man das Weltgeschehen mit den Banken anschaut, die jeden und alle erpressen, damit sie jeden Cent Gewinn anzweifeln und sperren können. Es geht um eine Offshore Bank, die von der Eu nicht kontrolliert wird und kann, schlieslich und endlich will nicht jeder Harz4 Empfänger in Deutschland seine Daten offen legen, warum er Harz4 bekommt, wenn er doch nebenbei mehr verdient. So mein Denkgang zu diesem Fall, da ich von solchen Fällen, leider zu Hauf hörte.

Für Internet- Marketer noch dies: Weil die Firma keine Werbung macht und dies nur Online zugänglich ist, gibt es für jeden der dies weiter geben will Provisionen, wie normal, bei jedem Online Investment. Das ist freiwillig und niemand muss dies tun, zumal die Rendite auf das Kapital schon genug ist. Aber wer dies tun will, bekommt anständige Prämien, die man auch ohne Sperrfrist jederzeit auszahlen lassen kann. Jeweils innert 2 - 3 Tagen hat man das Geld auf dem Bankkonto oder innert 1 Tag auf einem Kreditkarten- Konto, dass man dazu bekommen kann. Siehe Login des Veranstalters. Niemand muss etwas tun ! Alles ist freiwillig und hat nichts mit einem Schnellball System zu tun, was sicher bald wieder in dämlichen Foren daher kommt. Die ganze Sache sieht wirklich perfekt aus und wird bis zum heutigen Tage auch so behandelt. Bis jetzt gabe es erst 2 Ausfälle wegen Softwarefehler beim Traden. Ansonsten stimmt alles perfekt. Hoffen wir das Beste und generieren etwas Geld, solange es geht. Es gibt ja nicht nur Gewinner, der Handel braucht dazu ja auch Verlierer. Wie im sonstigen Leben auch.

Hier meine Test Daten: Beginn am 20. März 2015 mit nur $ 500.- ( fünf hundert Dollar plus 24 CHF Bankspesen ) Seit dem 11. September ist das Einzahlungslimit schon bei $ 1000.-

Auszahlungen bis und mit 1. September 2015 von total = $ 3 610.- ACHTUNG: Der Handel wurde im September wegen eines Softwarefehlers 2015 eingestellt ! Wir haben hier einen neuen Trader mit einer Wochen- Rendite von 1.4 % bis 3.8 % bis anhin. Anmelden hier klick und alles gut durchlesen ...

Momentanes Tradings Kapital im Account des Veranstalters am 6. September 2015 von $ 8 952.-

Wie man dies handhabt steht auf der Webseite des Veranstalters, wofür ich keine Gewähr geben kann und will, noch eine Rendite in Zukunft austellen werde, zumal die Vergangenheit ohne Euer getradetes Kapital nicht die Zukunft wiederspiegeln kann. Ich zeige hier nur auf, was mit meinem Kapital passiert ist und wer mehr wissen möchte, sollte sich in unserem Online-Investment-Club anmelden, um Mitglied zu werden. Dort wird auch fast täglich in den News gezeigt, wie solche und andere Investments funktionieren mit Beweisen. Auch sind komplizierte Auszahlungsvorgänge klar beschrieben, Schritt für Schritt, für Leute die dieser Materie noch nicht gewachsen sind. Oberstes Ziel im Club ist Geld zu verdienen und nicht immer zu verlieren. Hier nochmals den Anmelde Link des Veranstalters: Marvin Trade

" WARNUNG: "

"Wer in solche mögliche, oder typisch daher kommende HYIPs Geld investiert, sollte sich im Klaren sein, dass man auch ein Total- Verlust- Risiko mit sich trägt und daher nur Geld investiert, dass man auch bereit ist im schlechtesten Falle zu verlieren, bzw. nicht davon Leben muss ! Genauso klar ist es, dass man keinen Kredit dafür auf nimmt. Man ist dafür nicht Nachzahlungs- Pflichtig bei diesem Veranstalter." Ist auch etwas ... Auch sehr wichtig ist immer, nach der Sperrfrist des Kapitals, was Profitrader so haben mindestens das eingeschossene Kapital sofort wieder auszuzahlen mit etwas Gewinn dazu. Eigentlich steht im Login, dass man jeweils nur 1 % seiner Summe im Login riskiert, was ja sehr wenig ist und daher keine Gefahr besteht. 100 falsche Trades nacheinander zu tätigen von einem Profi ist praktisch unmöglich. Aber eben nur wenn es dann auch so gehandelt wird, was nie jemand mit Sicherheit genau weiss. Es ist ja nicht meine Firma. Daher null Garantie, weder von mir, noch von sonst jemandem. Garantien gibt es nur für den Tod. Neu wird gesagt, die Firma ist nun eine Holding mit einer Bank. Wenn dies war ist, so ist dies ein Garant für viel Geld in Zukunft, also eine Goldesel Strategie, wie es sich jeder Investor wünscht.
Da ich vor 10 Jahren den ersten Online-Investment-Club in Europa gründete, weil ich ja aus Erfahrung weiss, wieso so viele Menschen immer und immer wieder alles verlieren, so meine unmissverständliche Aufforderung an alle Personen das Richtige zu tun, da wir leider sehen, dass die ganze Menschheit zunehmends verblödet. Auch viel unlautere Verwirrungsbeiträge gebloggt werden usw. Mag heissen, dass wir Leute haben die ein Guthaben in einem Veranstalter Konto sehen, es aber selber nicht Auszahlen lassen können, so lange es gut geht, weil sie die Bedienungsanleitung noch weniger verstehen, als die Zähne zu putzen. Du lachst jetzt, aber dies ist die Wahrheit und ich sehe dies seit 10 Jahren immer wieder. Deswegen gibt es in unserem Club auch 365 Tage Support, was ich von anderen Clubs noch nie gesehen habe. Wir wissen auch warum ...
Wer nach 5 Monaten "SOFORT" 10 - 20 % seines aufgehäuften Vermögens auszahlen lässt, kann nie sagen, dass er keine Rendite erreicht hat und hat danach auch keinerlei Risiko mehr, so wie wir es immer tun in unserem Club. Wer gierig ist, oder wird, ( Charakter Sache ) der sollte die Finger davon lassen, sonst hat er auf einmal nichts mehr. Wer mehr wissen will, der meldet sich in unserem Online-Investment-Club an.

Jeder der ein Tradingskonto hat ist selbst verantwortlich für die Besteuerung seiner Gewinne wie es in seinem Wohn- oder Steuerland üblich ist. Wer die Verantwortung zeigt mit einer so grossen Rendite umzugehen, der ist auch fähig dafür einen kleinen Steuer- Betrag nebst massiven Gewinnen freiwillig zu deklarieren. Bis anhin gab es über 75 % Rendite pro Monat zu verbuchen. Alle Trades kann man sehen und nachvollziehen, sowie nachrechnen. Jeder Cent hat bis anhin sein Konto gefunden. Wenn es etwas ganz neues gibt, so werden wir es auch hier melden.

" UP "