Selbst Coins Minen mit Platin Coin zum gedeckelten Grundeinkommen !

Platin Coin - Start August 2017 ab 0.10 Euro. Ist- Preis siehe Online Kurs unten.  "Update: 02-11-2020"

 

- Die POWER MINTER FARM WALLETS die 10 Jahre lang deren 30 % neue Coins pro Jahr einbringen sind nun ausverkauft. Es gilt nun alle paar Wochen etwas neues bei PlatinCoin, der wie es scheint eben doch mehr ist als nur ein Coin.

- Zusätzliches Minting mit einer Secury Box ist auch möglich seit 2019, um die Coins zu vermehren, sprich "Minting" genannt mit 10 % neuen PLC s im Jahr. Nicht zu vergleichen mit BitCoin Minen. Wer als Beispiel 10 000 PLC hat und die so in dieser Box behält, statt sie wieder zu verkaufen, bekommt für sein Minting alle Tage mehr Coins, so dass in einem Jahr damit alleinig um die 10 % mehr Coins = Zinsen getätigt werden, immer anhand der Anzahl Coins, die man in der Box hält. Dies ist ein automatisierter Vorgang, ähnlich einem Stake Wallet, da man seine Coins damit nicht in den Handel gibt und somit keine Verwässerung entsteht. Ein Grundeinkommen, einfach. Je länger man die PLC Coins behält, umso mehr Coins bekommt man und desto höher sollte der Preis theoretisch steigen, weil dies HUNDERT TAUSENDE Menschen tun und gemäss Angebot und Nachfrage somit dem dezentralen Netzwerk stützt und gleichzeitig den Preis stabil hält, weil somit die Coin Nachfrage steigt. Ich gehe hier von einer guten Sache aus. Webseite in über 15 Sprachen, auch wenn alles zu realisieren viel Zeit braucht.
 
Der Clou an der Sache ist, dass wer "mintet" damit alleinig irgendwann davon Leben kann von den Zinsen die daraus entstehen, weil der Coin selbst ja dann auch mehr Wert generiert. Wer schlau ist gibt die Zinsen die man täglich bis wöchentlich bekommt als neue SmallContracts in seine Minting Farm und bekommt für den Zins, deren Zinseszinsen die man jeden Monat so neu wiederum als Zinses- ... - Zinsen vermehren kann. Daher es gibt mehr als nur 30 % mehr Coins im Jahr, wenn man es richtig angeht.
Hier die Minting Box die einfach ans Internet angeschlossen,  sowie konfiguriert wird und schon gehts los ...

" Fakten: Hier mein Beispiel - Mein Start April 2017 als Erst- Investor " - Offizieller Start war am 01-08-2017 / Rendite bis 2020 schon mehr als 2171 %, auch wenn ich nur mit einem eher kleinen Betrag angefangen habe. Seit Februar 2020 gilt ein internationales Recht über Kryptowährungen und diese sind somit legalisiert worden, aber auch Steuerpflichtig in verschiedenen Länder. Europa und Schweiz ganz sicher. Auch die vielen negativen Werbungen um Coins in die Schranken zu weisen haben sich nun in Luft aufgelöst. Kryptowährungen sind offiziell und seit 2020 legal weltweit bis auf sehr wenige kommunistische Staaten. Obwohl China nun sogar ihren eigenen Staats Coin lanciert hat mit über 5 Mio. Nutzer getestet und alsbald als neue Landeswährung auf den Markt bringen will. Es ist wie überall, immer wird etwas wehement verneint und sogar als Illegal verschreit und so plötzlich erkennen auch die Staaten, dass es ohne nicht mehr geht, weil viel schneller, effizienter und handlicher als Bargeld.

Ich halte von verschiedenen Kryptowährungen je ein paar tausend Stück wie hier auch. Durch das Minen (Meist nicht mehr rentabel), bzw. Minten, oder Stake genannt, bekomme ich selbstverständlich immer im Sekunden- Minuten, oder Stundentakt neue Coins zurück. Diese werden von mir Stückweise verkauft, wenn sie an den Markt gehen zu einem guten Preis. So hat man nie Verlust, nur Gewinne. Den Rest hält man im Wallet, sodass es nichts gekostet hat und vielleicht ist es dann genau der Coin der mal in die höhe schiesst und sehr gefragt ist.

Wozu? - Mein investiertes Kapital kommt somit innerhalb eines, oder mehreren Jahre jeweils zurück und ich habe "0" Risiko und verdiene jedes Jahr wieder. Somit bin ich immer auf der Gewinner Seite, denn dies stellt in der Schweiz aus Steuer technischen Gründen ein Fremdwährungs Kapital dar, dass nichts kostet, was erst nach dem Auszahlen als Vermögen versteuert werden muss. Ähnlich auch in der EU. In Asien ist das einfach eine vorhandene Kapitalanlage vovon man lebt und zehrt, richtig? Das ist Lebensqualität. Arbeiten soll mein Geld als täglicher Zins und nicht ich. Auf der Bank in Europa gibt es keinen Zins mehr, sondern man muss auch noch für das Sparen bezahlen für sogenanntes Fiat Geld, dass von Banken auf einem PC erfunden wurde, nichts Wert hat und dafür wollen die selben Banken auch noch Geld fürs Halten. Ist doch der helle Wahnisnn, oder ? Im Jahre 1985 wollten die Banker auf der Strasse in Zürich überall neue Kunden werben mit 5 % Zinsen pro Jahr in Deutschland bis zu 11 % Zinsen und heute das ...

Überlegt mal was wir doch tun in den Produktions- Firmen: Man kauft meist mit geliehenem, sehr teuren Geld Roboter für 6 - 7 stellige Beträge, die die Produktion übernehmen und verdient so Geld. Was macht ein Klein Investor? Er bekommen weil ich natürlich von Anfang an dabei war eine Secury Box Gratis zum minten (stake), damit die Leiterplatte im Gerät für uns Tag und Nacht mintet und somit genauso, wie in einer Fabrik voll Roboter Vermögenswerte liefert. Nur in unserem Beispiel für jeden Menschen, der keine Scheuklappen vor der Nase hat. Minter kann man auch mieten, das geht nicht nur in Minter Boxen. Ich brauche zum Minten nur Internet zu Hause und ein kleiner Platz im Regal für meine "Minting Box". Keine geliehenen Gelder, oder Kredite, keine Firma, kein Personal, keine Roboter, keine Buchhaltung, ausser eine Leiterplatte, siehe oben, gut verpackt in einem Stossfesten Behälter. Geht sie mal kaputt in ein paar Jahren, so kauft man sich eine neue, denn man muss sie nur konfigurieren und sein Wallet öffnen. PlatinCoin gibt sogar 20 Jahre Garantie, sagen sie. Keine Coins können verloren gehen, denn nur ich habe den Code dazu auf der Blockchain. In der Box hat es nichts, die mintet nur. Die Coins sind auf der Blockchain. So sagt mir noch einmal dass sei Betrug, oder so etwas. Es ist genau das selbe was Firmen tun, nur viel einfacher, unumständlich und Zukunfts orientiert.

- Da die Firma PLC Group verschiedene Patente sicherte, so dass die neue Kryptowährung auch ohne Internet nutzbar ist, ist das etwas Spezielles, statt dem Einheitsbrei, den wir schon jeden Tag im Internet sehen. Man muss wirklich gut aufpassen, keine Coins zu erwerben, die nichts darstellen, weil es schon mehr als 4 000 Coin Währungen und Token Weltweit gibt. 99.99 % wird davon innert weniger Jahre eingehen.

Übersichts Link in über 15 verschiedenen Sprachen.

Unverbindliches Anmelden

Achtung: Im Impressum steht ganz klar notiert was ich hier wiederhole im Kurztext: Diese Investments sind meine Beispiele wie man Geld passiv verdient und ist keine Garantie für zukünftiges Gelingen. Alles was ich hier notiere gilt nicht als Investment Anleitung noch als Beratung, denn jeder Mensch ist mündig und muss selbst erkennen was Sache ist. Da wir auf die Links die wir auf meiner Webseite haben keinen Einfluss nehmen können und haben und schon gar nicht jeden Tag prüfen wollen, so liegt die Verantwortung aller Links in der Haftung des Besitzers der verlinkten Webseite.